Menu
Produktvergleich

Summe: /4
Merkliste

Summe:  1234
About Hero Image

Unser Anliegen:Prozesssicherheitseit 2006

 Mehr

Was ist gasketdata.org?

Auf gasketdata.org veröffentlichen Hersteller von Dichtungen die Kennwerte ihrer Produkte. Die hier veröffentlichten Werte sind von unabhängiger Seite geprüft und in einem unabhängigem Prüflabor stichprobenartig gegegengeprüft. Die Kennwerte, ermittelt nach der Norm EN 13555, werden für den sicheren Betrieb von Anlagen zur Herstellung und Verarbeitung chemischer Produkte benötigt. Der Abruf der Kennwerte über diese Webseite ist kostenlos und wird es auch weiterhin sein.

Wer ist gasketdata.org?

Die Datenbank wurde in enger Zusammenarbeit mit der dichtungsherstellenden Industrie durch den Forschungsbereich Dichtungstechnik der Fachhochschule Münster entwickelt. gasketdata.org ist auch heute im Besitz der Fachhochschule Münster. Die Ausrichtung der Inhalte von gasketdata.org wird durch die Fachhochschule Münster in Zusammenarbeit mit einem Arbeitskreis aus Dichtungsherstellern, Prozessindustrie, Prüfinstituten und Berechnungsprogrammherstellern (AK Dichtungen) festgelegt. Administrativ und technisch wird gasketdata.org seit 2016 durch die Firma GAIST GmbH unterstützt.

Wer veröffentlicht Dichtungsdaten?

Hersteller von Dichtungswerkstoffen und Dichtungs-Endprodukten könnten ihre Daten hier veröffentlichen. Außer der geforderten Datenqualität gibt es keinerlei Zugangsbeschränkung (Herkunftsland, Mitgliedschaft in einer Vereinigung oder ähnliches), ausnahmslos jeder kann seine Daten hier veröffentlichen. Veröffentlichungsfähige Produkte sind (grob gesagt) solche, deren Kennwerte nach der Norm EN 13555 ermittelt werden können.

Momentan sind Daten der folgenden Hersteller auf gasketdata.org veröffentlicht (alphabetisch sortiert): AVKO jsc., C.S.U.T. SPETECH Sp. z o.o., DONIT TESNIT d.o.o., Durlon, EagleBurgmann Germany GmbH & Co KG, ERIKS bv, Eynard Robin, Groupe EFIRE, Flexitallic Ltd., FluorTex GmbH, Frenzelit GmbH, Gambit Lubawka Sp. z o.o., Garlock GmbH, IDT Industrie- und Dichtungstechnik GmbH, James Walker Moorflex Ltd, Kempchen Dichtungstechnik GmbH, KLINGER A.W. Schultze GmbH, KLINGER GmbH, Kroll + Ziller GmbH & Co. KG, KWO Dichtungstechnik GmbH, Leader Gasket Technologies s.r.o, M. Zilken GmbH, Matusza Dichtungstechnik GmbH, Möller Metalldichtungen GmbH, Montero FyE, S.A., Planichem, REINZ-Dichtungs-GmbH, revoseal Europe GmbH, SGL Carbon GmbH, TEADIT International Produktions GmbH, W. L. Gore & Associates GmbH

Warum gasketdata.org?

Um eine Betriebsgenehmigung für bestimmte Anlagen unter Verwendung von Flanschverbindungen zu bekommen, ist ein Nachweis der Dichtheit dieser Verbindungen erforderlich. Darüber hinaus ist auch aus grundsätzlichen Erwägungen eine Minimierung von (schädlichen) Emissisionen anzustreben.

Der Idealfall, der rechnerische Nachweis der Dichtheit, ist seit eniger Zeit über die Verwendung der Berechnungsmethoden der Norm EN 1591-1 möglich. Die Berechenbarkeit der gesamten Flanschverbindung, aus Flanschen, Schraubenverbindungen und Dichtung erfordert insbesondere umfangreiche Daten über die mechanischen Eigenschaften (Festigkeit) und Dichtheitseigenschaften (Leckageklassen) des einzusetzenden Dichtungsproduktes. Die notwendigen Kennwerte werden nach EN 13555 ermittelt und können aus dieser verifizierten Datenbank für viele gängige Produkte abgerufen werden.

gasketdata.org ist die einzige freie, unabhängige und wissenschaftlich betreute Datenbank für vertrauenswürdige Dichtungskennwerte.

Wer finanziert gasketdata.org?

Für den Betrieb von gasketdata.org fallen jedes Jahr unzählige Arbeitsstunden an, z.B. für die Begutachtung, Bewertung, Prüfung und Aufbereitung von Daten, Eingangskontrolle von Dichtungsmaterial, Stichprobenprüfungen, Bearbeitung von Anfragen per E-Mail und Telefon, Mitarbeit in Gremien, Arbeitsgruppen und Normenausschüssen, Präsentationen etc. Die finanziellen Aufwendungen für das Projekt gasketdata.org sind daher nicht unerheblich und nicht über den Etat eines Forschungsbereiches gedeckt. Aus unserem wissenschaftlichen Verständnis ist die Nutzung der Seite für die Anwendung der Daten jedoch kostenlos und soll kostenlos bleiben! Um die Kosten für gasketdata.org zu decken werden daher Gebühren von den Firmen erhoben, die ihre Kennwerte über diese Plattform zur Verfügung stellen.